Der Designer/Fotograf Oliver Schwarz

Vita

1968
Geboren am 30. Januar in Geldern am Niederrhein. Besuch von Grundschule und Gymnasium.

1987
Abitur am Friedrich-Spee-Gymnasium Geldern. Zivildienst in einer psychiatrischen Facheinrichtung.

1988
Arbeit als freischaffender Fotograf.

1989 bis 1994
Studium Visuelle Kommunikation (Foto/Film) an der FH Dortmund bei Prof. Cindy Gates, Prof. Gisela Scheidler, Joachim Brohm und Prof. Heiner Schmitz.

1994
Diplom an der FH Dortmund/FB Design mit dem Video “Die Entdeckung der Langsamkeit” nach Motiven aus dem Roman von Sten Nadolny. Teilnahme an Filmfestivals in Stuttgart, Osnabrück, Kassel, Hamburg und Berlin. 3. Preisträger beim Videofest Berlin.

1995 bis 1997
Arbeit als Multimedia- und TV-Designer bei TAG/TRAUM in Köln. Arbeit für arte, WDR, ZDF etc.

1997
Arbeit als freiberuflicher Multimedia-Designer.

1999
Gründung des Designbüros „schwarzdesign – digitale Kommunikation” in Köln.

2000
Mitinitiator der Plattform koelnarchitektur.de. Seitdem für Weiterentwicklung und Betrieb verantwortlich.

2003
Relaunch von koelndesign.de. Seitdem für Weiterentwicklung und Betrieb verantwortlich.

2006 – 2008
Vorstandsmitglied im KölnDesign e.V.

2013 – 2014
Dozententätigkeit an der MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

Lebt und arbeitet in Köln. Arbeitsschwerpunkte als Inhaber der 6-köpfigen Internetagentur schwarzdesign: Interface-/Webdesign, mobile Webanwendungen, CMS-Entwicklung, Online-Marketing.

Zu den langjährigen Kunden gehören u.a. die BBBank, Bildung und Begabung, die Kölner Caritas, Foto Gregor, das Haus der Geschichte in Bonn, IBIS Backwaren, die Landesakademie Ochsenhausen, der Landesverband der Musikschulen NRW, der TASCHEN-Verlag, die Universität Duisburg-Essen, das Universitäts-Klinikum Bonn, die UTA-Akademie, der VRS sowie eine große Anzahl an Design- und Architekturbüros im Großraum Köln.

Netzwerk

Christa Marek, Christoph Lieck, Constantin Meyer Fotografie, der springende punkt, DESIGNDIALOG, DESIGN STUDIO NIRUK, digitale frische, DITHO, dreiform, ENORM, Geschichtsbüro, GMK Markenberatung, icon, kleinkariert, koelnarchitektur.de, Kreativrealisten, KölnDesign, loekenfranke, maas+co, Manuel Kubitza, megalab, netzlabor, Nikolaus Rulle, NIVE, Peppercorns, Studio für Gestaltung, werbeagentur von morgen, White Press